Unsere Decke

 

 

Unsere einzige Decke

Ursula Sabisch, Am Ährenfeld 15, 23564 Lübeck, Germany

Institute for Astronomy and Astrophysics

University of Munich

z. Hd. Herrn Prof. Dr. Harald Lesch

Scheinerstr. 1

D-81679 München 

Germany

Lübeck, 30.09.2016  /

10.07.2019 Anhang: Das Atmen   siehe unten!

 

Öffentliche Ermahnungen und unerkannte Kreisläufe

 

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Harald Lesch, sehr geehrte Herrschaften, sehr geehrte Damen und Herren,

wie meine Person gestern in der Talkshow Markus Lanz erkennen konnte, versuchen Sie, Herr Prof. Dr. Lesch, als anerkannte Kapazität und Astrophysiker die Leute wachzurütteln, indem Sie auch durch lustige Einlagen Ihrer Ausführungen versuchten, nachhaltig über das Gesagte nachzudenken.

Es ist eigentlich sehr schade, dass man sich heutzutage nur noch durchsetzen kann, wenn man alle Möglichkeiten, die einem Menschen gegeben wurden, einsetzen muss, weil die Logik und die klaren Fakten einer Warnung nicht mehr ausreichen, um einer deutlich vorhersagbaren Katastrophe rechtzeitig entgegenhalten zu können.

Da der Zeitgeist den Verdrängungsprozess der Menschen, besonders Menschen kapitalistischer Staaten, deutlich bedient, was im Übrigen gestern zu einem* Thema der Talkshow passte, ist eigentlich ein deutlicher aber natürlicher Gegner der Erde erkennbar, jedoch nicht erfassbar!

Heutzutage sollte der Mensch möglichst durch eine schöne Melodie eines verpackten Schlagers mittels Weltuntergangtextes fröhlich tanzen und sich dabei wohlfühlen, wie zum Beispiel durch den Schlager: Das letzte Lied der Erde hat längst schon angefangen…………

Da meine Person seit ungefähr 32 Jahren auf den Weg geschickt wurde und eigentlich einen großen Erfolg in der Sache und im Auftrag des Herrn für sich verbuchen kann, jedoch der Durchbruch noch nicht deutlich genug ist, möchte ich mir einige Kapazitäten auf dem Gebiet der Wissenschaft suchen, die aus der Reihe „tanzen“, und diese vorbestimmten Menschen und deren Umfeld  in der Sache und im Auftrag des Herrn aufrufen, damit die richtige Richtung eingeschlagen werden kann.

Gestern erklärten Sie, dass die Erde nichts hergibt sondern alles behält, was durch das  Physikalische Gesetz der Anziehungskraft erwiesen ist.

Jedoch ist die Erdatmosphäre meines Wissens nach nicht an dieses Physikalische Gesetz gebunden und das ist nun der Grund, der mich veranlasst hat, gezielte Fragen oder Aufgaben an Sie und Ihre Schüler oder Mitbestreiter zu stellen.

Da ich nur Laie auf diesem Gebiet bin aber über ein ausgeprägtes Warnsystem durch ein dünnes Nervenkostüm verfüge, wobei es vielen Menschen ähnlich ergeht, möchte ich einige Bemerkungen bezüglich der Erdabläufe und der Erdatmosphäre abgeben.

Es ist bekannt, dass durch bestimmte Gase wie beispielsweise Methan die Ozonschicht angegriffen wird und diese Ozonschicht bereits einige Löcher aufweist, was besonders auch durch die Treibstoffe des Flugbetriebs der „Touristenflug- Industrialisierung“ geschieht.

Es ist wahrscheinlich, dass durch die Nutzung der Satelliten alle fünf Schichten der Erdatmosphäre in Anspruch genommen werden müssen, da die Satelliten durch diese fünf Schichten hindurch müssen, was vermutlich in vereinfachter Form gesehen durch den Druck eines Gasgemisches geschieht.

Es ist bekannt, dass Raketen oder Sonden mittels Treibstoffe, welche  in großen Mengen vorhanden sein werden, durch diese fünf Schichten hindurch müssen. https://de.wikipedia.org/wiki/Stratosph%C3%A4re

„Aufbau der Erdatmosphäre“

Doch fragt sich Niemand, was mit diesen Schichten passieren kann und bereits passiert sein wird, welche bereits teilweise auch schon als Touristenfüge vermarkten werden sollen!

Wer kann eigentlich garantieren, dass nicht mittlerweile wirklich bereits Sauerstoff aus der Atmosphäre in das Weltall entweichen kann und wer kann eigentlich garantieren, dass nicht irgendwann der Druckabfall der Atmosphäre so groß sein wird, dass im Umkehrverfahren Stoffe oder Strahlen aus dem All in unsere Atmosphäre eindringen können, wenn sich im Grunde Niemand mit dem Wetter diesbezüglich richtig auskennt, da bereits auch schon faustgroße Hagelbälle niederkamen und die Erklärungen dafür zumindest für mich sehr fragwürdig waren, denn warum gab es in meiner Kindheit oder Jugend nur einfachgroße Hagelkörner?*

Auch hat fast Niemand vor Jahren bemerken können, dass bei einfallendem Sonnenlicht deutlich erkennbar wurde, dass sich das Sonnenlicht bei bewölktem Himmel bereits verändert hat, indem es weißer geworden ist, was rückwirkend auf den feinsten Wüstensand, welcher hochgewirbelt wird, durch die jüngste High Tech erkennbar, zurückzuführen ist. 

Doch auch hier muss man deutlich feststellen, dass das Sonnenlicht besonders häufig bei bewölktem Himmel nicht immer so gewesen ist, denn mein Gedächtnis und so auch mein Farbgedächtnis ist unbedingt zuverlässig.

Auch an diesem wichtigen Punkt scheint sich Niemand zu fragen, warum sich der feinste Sand in diesen Mengen in der Atmosphäre aufhält und wodurch das geschehen sein könnte.

Es könnte meiner Meinung nach mit der unnatürlichen Umlagerung großer Mengen des Wüstensandes zusammenhängen, wenn man an die Metropole Dubai denkt, die zum Teil auf künstlich aufgefahrenem Sand aufgebaut wurde, was bedeutet, dass sich die Natur nicht reinreden und bezwingen lässt und die Naturgewalten auch nicht verhandelbar sind, was auch Sie ganz klar und deutlich in der Talkshow sagten.

Doch die Frage nach dem „ Warum“ könnte sehr interessant werden!

Denn meine Person interessiert sich auch aus beruflichen Gründen ganz besonders für den letzten Kreislauf, der alle Kreisläufe, wie den Wirtschaftskreislauf oder den Kreislauf der Erderwärmung, einschließt.

Dabei handelt es sich um den Kreislauf des Lebens, welcher mehr als nur interessant ist und welcher jeden Menschen, jedes Lebewesen, jedes Wachstum, jede Grundlage des Wachstums  aber auch jede Seele einbezieht.

Die Lehre vom Kreislauf des Lebens ist die Grundvoraussetzung für eine funktionierende, gesunde und heile Welt und somit sollten sich auch in Zukunft unbedingt Wissenschaftler und Philosophen mit diesem Kreislauf  beschäftigen, welchen es tatsächlich  gibt, doch welchen  Niemand ernst bis sehr ernst nimmt beziehungsweise welcher im Allgemeinen völlig unbekannt zu sein scheint!

Wie Sie als Wissenschaftler erkannt haben, hat die Erde eine Anziehungskraft und unterliegt diesbezüglich  dem Physikalischen Gesetz; doch auch die Seele eines Menschen unterliegt einer Anziehungskraft, was durch viele Vorfälle einiger Betroffener übereinstimmend und glaubwürdig berichtet wurde und meine Person dieses auch aus eigener Erfahrung unbedingt unterstreichen kann, wobei sich auch das Haustier einen Platz  in der Gesellschaft und im Seelenleben der Menschen gesucht hat.

Es gibt viele unterschiedliche Glaubensrichtungen bezüglich des Lebens nach dem Tode und als eine gute Beobachterin kann man ganz klar behaupten, dass jede große und alte Religion und Kultur mindestens eine Wahrheit in sich trägt, wobei es sich dabei oftmals um eine (Inkarnation) Rückführung der Seele in Richtung Welt und Wiedergeburt beispielsweise durch ein Tier handelt oder es handelt sich um ein paradiesisches Leben, welches auch bereits von einigen Millionären oder Milliardären auf Erden gelebt werden kann.

Mit anderen Worten: Es gibt auch auf Erden bereits Anziehungskräfte der Seele, doch diese Anziehungskraft der Seele oder der Schöpfung geht auch sehr viel weiter hinaus bis hinter den Horizont in unbekannte Dimensionen, (Psychosen) wo sich vermutlich Seelen ohne eine direkte, richtungsweisende Anziehungskraft hin begeben werden, besonders dann, wenn eine Seele unausgereift und schutzlos zurück an den „Absender-Schöpfung“ getrieben wird und sich dann auch Fremdes an unsere Schöpfung heranmachen kann, welches es hinter dem Horizont geben wird, da sich meine Person einigermaßen in der Sache auskennt.  (Vertauschung der Hochzeitspaare/ Zwangsheirat))

Auch Menschen, die am Ende des Lebens ihren Verstand einbüßen, sind mehr oder weniger hilflos auf den Weg ins Jenseits geschickt und sind der entsprechenden Anziehungskraft ausgeliefert, wobei es laut Bibel  „viele unterschiedliche Wohnungen“ gibt.

So trifft dann die Technik der Menschheit, die über die Erde hinausreicht und  an welche der Mensch längst gebunden ist,  mit einer fremdartigen, lebenden Technik  zusammen, wobei es sich dann unter dem Strich natürlich um die anzustrebende Allmacht handeln wird, also um  die allesumfassende Macht des gesamten Universums.

Somit ist Vieles zu erklären, was uns Menschen umtreibt und umgibt und es  erklärt auch den Fortgang in der Sache.

Oft habe ich mich gefragt, warum die Weltmeere unserer Erde mehr Platz einnehmen als die gesamten Kontinente, obwohl die Weltbevölkerung sich normalerweise kontinuierlich vergrößert.

Die Antwort lautet: Besonders die Weltmeere werden im besten Fall für die Rückführung der Seelen als eine Art Massengräber benötigt werden, welche sich vermutlich teilweise in der fremdartig lebenden Technik befinden werden, wobei meiner Meinung nach in den USA eine reale Handyaufnahme dieser unter sich kommunizierenden, beweglichen  UFOS gefilmt und via Internet veröffentlicht wurde.

Doch die Weltmeere sind nicht nur als Massengräber geplant worden, sondern bedauerlicherweise wurden die Meere längst als Müllhalden für die Atommüllentsorgung missbraucht und zwar von den Staaten, die sich eine kostspielige Überprüfung der Reaktoren oder eine aufwändige Entsorgung des Atommülls ganz einfach nicht leisten konnten und so werden sich diese Atommüll-Fässer vermutlich in  den tiefsten Gründen der Meere befinden.

Auch an diesem Punkt lässt sich die Natur nicht bezwingen und so könnte sich im besten Falle erneut eine gewaltige Welle auf die Küsten einiger Staaten hinbewegen, welche Tausende Menschenleben kosten und als ein Tsunami deklariert werden wird.

Im schlechtesten Falle könnte natürlich .............................

Um zurück auf die fünf Schichten der Erdatmosphäre zu kommen, sollte man sich fragen, durch welche Energien sich diese teils* " unbekannten" Flugobjekte schnell fortbewegen können, um auch gewaltige Strecken zurücklegen zu können und man sollte sich fragen, was diese Energien mit unserer „Decke“ machen könnten und was bereits mit unserer Decke geschehen ist.

Des Weiteren sollte man sich fragen, wie man unsere „Decke“ solange wie nur möglich halten kann!

Eines ist jedoch ziemlich sicher: Das Element …………………………………….

Des Weiteren…………………………………..

………………………………….schon gesehen hätte, was natürlich  das Thema der jungen Psychologin in der gestrigen Talkshow streift.

Doch ich muss trotzdem darauf beharren, dass die Sache ernst bis sehr ernst zu nehmen ist!

Mit anderen Worten: Nicht Glasfaserkabeln sondern Diamantkabeln laufen ....................................

Doch liegen bereits einige aussagekräftige Schreiben diesbezüglich vor, die eine bestmögliche Beschreibung abgeben.

Das Ganze hört sich ziemlich abenteuerlich an aber Ihre belegbaren Vorhersagen durch die Erderwärmung  sind auch nicht viel beruhigender für Menschen, die auf die Nachkommen und die Erde aufpassen und sich auch mit der Offenbarung des Johannes beschäftigt haben, was eigentlich zeitlich gesehen längst Sache geworden sein sollte.

Jeder Wissenschaftler, der sich mit einem Kreislauf beschäftigt, besonders mit den Naturgewalten und dem Kreislauf der Naturgesetze, sollte erkennen können, dass wir Menschen etwas mehr als nur das Produkt einer Evolution sind, weil wir eine Seele und somit eine Sehnsucht in uns haben!

Mehr in der Sache und im Auftrag erfahren Sie und Ihre Mitbestreiter oder Abiturienten durch meine diversen Homepages unter:

www.ursula-sabisch-weltkulturerbe.com

Ich wünsche Ihnen und allen anderen Lesern viel Spaß und gute Ideen mittels Ideenreichtum, welcher unterschiedlich an jeden Menschen verteilt worden ist.

Desweiteren erhofft sich meine Person, dass Sie und Andere mit einer Lösung zum Schutz unserer „Decke“ aufwarten können.

Mit freundlichen Grüßen

Ursula Sabisch

ursula.kaiserin@aol.com

PS.: Auch dieses Schreiben möchte ich „gekürzt“ in eine meiner Homepages aufnehmen, damit dieses Dokument nicht übergangen werden kann, da es für die entsprechenden Leser und „Macher“ unserer Zeit mehr als nur wertvoll sein könnte!

Auch möchte meine Person darauf aufmerksam machen, dass die beschriebenen Ankünfte aus dem Ü-Bereich die einzige und richtige Möglichkeit sein wird, für eine lebenswerte Zukunft unserer Generationen, Vorfahren und Nachkommen sorgen zu können, indem zuerst die Erde gesichert werden wird!

Dokument überprüft am 29.12.2019

Anhang

10.07.2019

DAS ATMEN- Mediathek - Dokumentarfilm leider nicht mehr verfügbar. -

One Strange Rock - Our earth:

Breath Astonishingly - how many systems on the earth must co-operate, so that the apparently most natural thing in the world becomes possible: Breathing. Want Smith and astronaut Chris Hadfield made clear. One Strange Rock was transmitted on ZDF on Monday 24th of June, 2019, 00:21 o'clock.

DAS ATMEN Mediathek - Documentary unfortunately unavailable - _______________________________________________________________________________________

 

Fragen: Was macht das aufgelöste Plastik als Mirko- oder als Nano-Partikel in unseren Gewässern oder Meeren mit den Kieselalgen?

Fragen: Ist das Gleichgewicht des Sauerstoffgehalts der Atmosphäre auch noch mit den genannten 20,95 % Sauerstoff im Jahre 2019 vorhanden?

Fragen: Warum können Sie trotz der erkannten einzigartigen Zusammenspiele des gesamten Sonnensystems nicht die richtigen Schlussfolgerungen ziehen oder benennen und umschreiben alles als Zufälle und Glücksfälle der gesamten Evolution?

Fragen: Warum können Sie nicht erkennen oder begreifen, worin Sie sich als Astronauten im All bewegen und aufhalten? Kennen Sie den (amerikanischen) Spielfilm: "Eine Reise ins Ich" oder ähnlich?

Fragen: Was hat der Buddhismus am Ende des oben verlinkten wertvollen Dokumentarfilms für eine Aussagekraft und was können Sie aus der Form des riesigen buddhistischen Temple schließen oder wahrnehmen?